Unbezahlte NFA-Rechnungen

Es werden rückwirkend Rechnungen entgegengenommen, deren Behandlungsdatum maximal zwei Jahre (ab 01.01. zwei Jahre zuvor) zurückliegt und die innert drei Monaten nach erbrachter ärztlicher Leistung gestellt wurden.

(Die Regelung betreffend die Drei-Monatsfrist für die Rechnungsstellung ist am 01.01.2014 in Kraft getreten.)

Administrative Erläuterungen betreffend Inkassoausfälle aus dem Notfalldienst
Gesuch um Entbindung von der beruflichen Schweigepflicht für Inkasso (Art. 321 StGB)
Rückerstattungsantrag von Honorarausfall aus dem Notfalldienst
Regelung bei Notfallarzt-Rechnungen für FU und HEF


Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich

Berufsgeheimnis (Entbindung von der Schweigepflicht):
Informationen, Merkblätter, Gesuchsformulare etc.